Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Wieder KG bei der C.

Dienstag, November 05, 2019

Ich schlief recht gut, aber dem Knie war beim Aufstehen trotzdem nicht recht wohl. Ich machte dennoch etwas Reha-Gymnastik und radelte dann ins Büro. Radeln war wie immer prima, Laufen ... nicht so sehr. Was nicht heissen soll, dass ich gar nicht laufen kann, es schmerzt halt und ich humple, was ja nicht sein soll.

Gegen Mittag kam die Mail, dass ich mein neues Notebook abholen kann. Ich tat das direkt (der Poststellenmann war total baff) und sperrte das neue Notebook erst mal in mein Lockerfach, weil ich keine Zeit mehr hatte. Ich musste zur Therapie.

Die C. war wieder da und quälte mein Knie. Sie war auch der Meinung, dass die aktuellen Schmerzen wohl mit dem Urlaub und der Überlastung zu tun haben (wobei, ich hab ja erklärt, was ich denke und da kann sie nicht viel tun als zustimmen) und dass reines Wandern/Laufen nichts kaputt machen kann. Sie führte zudem, ins Feld, dass meine Vorgeschichte - das jahrelange nicht-Strecken und Humpeln auch noch Auswirkung haben könnte und vermutlich hat. Naja, das ist nicht von der Hand zu weisen.

Sie stimmte zu, dass das Bein streckbarer ist, als ich mich aber auf den Rücken legte, war es doch nicht mehr ganz so viel, wie ich gedacht hatte. Aber meine Annahme, dass es dem Knie ‘eigentlich’ recht gut geht, wenn ich nicht gerade laufe, war etwas verfrüht. ‘Uneigentlich’ kann man es nämlich noch immer sehr quälen, mit Streckung und seitlichen und schrägen Belastungen. Also da ist noch viel zu tun :/

Nach der Therapie radelte ich ins Cinema und sah Das perfekte Geheimnis (der erste deutsche Film, den ich im Cinema seit 20+ Jahren gesehen habe). Wie die Vorschau versprach, ist das ein netter und natürlich auch ein peinlicher Film, auch wenn ich wirklich nicht glauben kann, dass 7 Menschen wirklich so viele Geheimnisse haben würden. Aber sonst wäre es ja langweilig. Ich mag all die Schauspieler, also war das ein wirklich netter Nachmittag. und ich war - noch eine Premiere - allein im Cinema. Das war sehr seltsam.

Ich ließ wieder das Studio-Training ausfallen, weil das Knie beleidigt war und macht stattdessen daheim noch etwas Reha-Gymnastik. Ich finde das doof, wie soll ich wieder Kraft bekommen, wenn ich das Bein nicht belaste? So langsam verstehe ich die ständigen Warnungen vor ‘Übertreiben’ besser. Wenn das immer so lang dauert, bis man wieder was tun kann, wenn man mal übertrieben hat (und echt, sooo übertrieben war das nicht!), dann kommen ja lustige Zeiten auf mich zu. Ich bin etwas genervt.

Nach weiterem vergnüglichen Rumspielen am Design für den Türkei-Bericht (inzwischen bin ich zufrieden, Bilder hat es auch schon, aber der Text fehlt noch), suchte ich mir eine neue Serie zum Gucken und fand nach ein paar Fehlstarts ‘Lucifer’. Die erste Folge ist vielversprechend :-)

Von engel am 05.11.2019 23:00 • diary

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!