Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Mittwoch, 28.10.2020: Neue Wege

Mittwoch, Oktober 28, 2020

Der beste Allgäuer hatte seinen freien Mittwoch und wir hatten schon mittegroße Pläne geschmiedet, auch wenn das Wetter ehe solala werden sollte. Das Wetter wurde dann aber nicht solala, sondern ziemlich schlecht mit erst mal Regen in der Früh.

Irgendwann entschlossen wir uns dann doch, auf den Illertalhügel zu gehen und fuhren los. Es fing an zu regnen, aber da waren wir dann schon unterwegs, fest entschlossen, das jetzt durch zu ziehen, denn ich hatte neue Wege rausgesucht.

Wir parkten in Rottach und stiegen dann, begleitet von allerschönsten Herbstfarben und keinem Regen, ziemlich geradeaus zum Kamm hinauf. Der Weg war schön beschildert (wegen der vielen sonstigen Wege war das auch nötig) und deswegen verpassten wir deb abt´zweig den ich eigentlich hatte gehen wollen. Wir gingen halt anders zum Gipfel.

Da war es zu kalt und zu windig für Pause (und es war überhaupt durchgehend recht ungemütlich), deswegen verlegten wir die Pause ein Stück runter. Wir stiegen über den Weg ab, den ich eigentlich hatte aufsteigen wollen und der war auch ganz nett ... zumindest bis zu der Forststraße, die da frisch in den Berg gezimmert worden war.

Eine sehr schöne Alternative zum üblichen Aufstieg :-)


Bergblick


Aufstieg in Herbstfarben


Ungemütliche Querung auf dem Kamm


Bergblick mit Herbstfarben


Abstieg

Von engel am 28.10.2020 23:00 • outdoorberg

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!