Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Sonnenuntergangsbaden

Dienstag, September 15, 2020

Ich begann den Tag in der Früh mit gemütlich Lesen und Lernen (ja, trotz ‘Urlaub’, irgendwann sind die Lizenzen weg und das wird mich hart treffen).

Am späten Vormittag hatte ich im neuen Fitti einen Termin für die Einführung in die Zirkeltraining-Geräte. Ich radelte mit ordentlich Zeitpuffer hin und legte erst mal eine sehr erfreuliche Crosstrainer-Runde ein. Ich bin noch vorsichtig und laufe nicht allzu intensiv. 5 Kilometer (naja, was das Gerät halt zählt, ich bin nicht sicher, wie realistisch das wirklich ist) in 40 Minuten. Lief super, nichts tat weh.

Danach war dann die Geräte-Einführung. HmmmNja. Das sind so Dinger wie in der Reha in Bad Wiessee, wo der persönliche Startpunkt und Endpunkt der Bewegung eingestellt wird und sowohl die Anspannung des Muskels als auch die Gegenbewegung elektronisch geregelt geführt wird. Man soll in beide Richtungen eine bestimmte Gewindigkeit einhalten und die entsprechenden Muskeln benutzen.

Das Gute daran ist, dass man sich auf keinen Fall falsch bewegen kann, aber ich finde diese Führung extrem nervig (fand ich in der Reha ja auch schon). Schade, schnell mal den Zirkel machen, wenn man nicht über Training nachdenken will, fand ich immer gut, aber so taugt das nix. Naja, schaumermal.

Den Nachmittag verbrachte ich weiter mir Lernen und Lesen, bis der beste Allgäuer heim kam. Weil das Wetter so schön war, hatte er früh Schluß gemacht. Wir radelten zum Weiher, wo der Mann im letzten Licht der untergehenden Sonne noch eine Runde Schwimmen ging. Das klingt so wunderbar romantisch und war auch echt schön da, aber es war schon ganz schön kühl. Ich verzichtete.

Wir nahmen den Heimweg über den Blender und wurden dort von ein paar Steinpilzen regelrecht überfallen. Der Heimweg verzögerte sich dann sehr und es zahlte sich aus, dass wir vorsichthalber die Mini-Lichter eingesteckt hatten. So langsam wird es schon ganz schön früh dunkel!

Wir warfen die Pläne für den freien Mittwoch des besten Allgäuers um. Wenn es daheim schon Pilze hat, dann muss es doch eigentlich anderswo auch welche haben!

Von engel am 15.09.2020 08:14 • outdoormtb
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!