Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Sonntag, 24.07.2022: Halbe-Halbe

Mittwoch, Juli 27, 2022

Das Wetter sollte zwar ganz OK werden, aber da war ja dieses neue SUP, das weiter getestet werden wollte. Wir schliefen also gemütlich aus, frühstückten und fuhren dann mit dem SUP im Auto zum Illertalhügel, denn so ganz ohne ‘echte’ Bewegung sollte der schöne Sommertag ja auch nicht vorbeigehen.

Bei Weiher gibt es inzwischen einen vernünftigen Parkplatz, das ist super. Danke Weiher! Der beste Allgäuer ging barfuß, das erste Mal seit gut vor dem Urlaub und hatte auf der schrottrigen Forststraße erst mal wenig Spaß. Im Wald wurde es dann besser. Überhaupt Wald, so was Schönes bei heißem Wetter! :-)

Wir sausten zum Gipfel, wo das Bänkle gerade für uns frei gemacht wurde und machten kurz Pause. Gerade so lang, bis die nächsten Besucher kamen. Wir stiegen über den Grat ab zu mittleren Wiese und machten da eine Weile richtig Pause. Mit Matten und im Schatten (wo es aber ganz schön kühl war).

Beim Weitergehen trafen wir einen langohrigen Gesellen, der sich sogar streicheln ließ :-) Wir stiegen über den Wald ab, da war es noch nett und kühl.

Der Tag wurde danach kurz nervig, weil es am Nieso unglaublich voll war und kein Parkplatz finden war. Das Ausweichen an den Alpsee war eine prima Idee und der restliche Tag wurde doch noch sehr nett mit dem neuen SUP.


Ungewöhnlich: Mitten im Sommer zum Illertalhügel


Weitblick mit Schäfchenwolken


Das Langohr


Abstieg


SUPpen

Von engel am 27.07.2022 19:11 • outdoorberg

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!