Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Felltest

Dienstag, Januar 19, 2021

Auf diesen Tag hatte ich gewartet: Schnee, kalt und freie Straßen. Während der beste Allgäuer nochmal von daheim aus arbeitete (bei ihm zieht sich das Corona-Zeug doch länger hin als bei mir), packte ich in der Früh meinen Ski-Kram mit den neuen Fellen und fuhr ans Wertacher Hörnle.

Der Parkplatz war, nicht unerwartet, etwas voller als Letztens bei dem schlechten Wetter, aber ich fand noch gut Platz.

Dann lief ich los. Daheim muss ich noch immer gelegentlich husten und habe Schleim im Hals. Hier, mit moderater Anstrengung und ordentlich Schnaufen, war alles gut. Und fit und schnell fühlte ich mich auch (auch wenn natürlich 2 Mal jemand an mir vorbei lief). Na also!

Unten war der Schnee traumhaft, ab der Alpe war er windverblasen und teils gepresst. Aber es hatte genug Schnee, um da gut abfahren zu können. Die Spur führte auf dem normalen Weg bis zur oberen Forststraße und dann in netten Bogen durch den Wald (die andere Spur führte einfach auf dem Sommerweg weiter, aber das ist natürlich nicht so schön). Als ich oben den Wald verliess, war sofort der ‘versprochene’ Wind da und der Schnee war hart und verblasen.

Ich ging bis zum Vorgipfel und fellte dort direkt ohne Pause ab. Die neuen Geckos hatten sich auf dieser Tour (OK, ohne besondere Anforderungen ans Fell) echt gut gemacht :-) Die Abfahrt war oben doof (abwechselnd Schneewehen, hartes Zeug und Löcher) und wo immer es halbwegs windgeschützt war, echt schön :-)

An der Buchelalpe machte ich windgeschützt Pause auf einem freigeräumten Bänkle. Sehr fein :-)

Daheim gab es erst was zu Essen, dann beschäftigte ich mich mit weiteren Technik-Lektionen (die erste brach ich ab, da hat jemand einfach nur aufgezeichnet, wie man eine - zugegeben komplizierte und aufwändige - Programm-Suite installiert). Am späten Nachmittag kam die eine nette Recruiterin mit einem weiteren interessanten Jobangebot auf mich zu. Das klingt cool, schaumermal.


Gut ausgetretene und ausgefahrene Spur am Start


Der Halter der neuen Felle erfreut mich ungemein :-)


Im Hang ist der Schnee gepresst und verblasen


Auf der Route durch den Wald


Weitblick in die Berge


Weitblick vom Vorgipfel ins Flachland


Pausenplatz

Von engel am 19.01.2021 23:00 • outdoorski
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!