Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Sonntag, 19.07.2020: Bergmesse

Sonntag, Juli 26, 2020

Trotz des Einbruchs am Galtjoch wollte ich die geplante Sonntagstour machen. Ich mag das Gaishorn, sommers wie winters, das ist einfach ein schöner Berg. Wir frühstückten gemütlich und fuhren dann ins Tannheimer Tal. Wir waren nicht sehr früh dran, aber der Füllungsgrad des Parkplatzes war schon ein wenig erstaunlich. Nunja, da hinten ist es selten voll, wird schon werden.

Das Radeln zur Älpele-Alp ging problemlos, von Einbruch war nichts zu spüren, das war prima. Den steilen Schotterweg nach der Alpe versuchte ich gar nicht erst, das ist bloß fürchterlich anstrengend und dann muss ich doch absteigen. Der beste Allgäuer von Allen schaffte es beinahe und musste dann doch aufgeben, als er an einem großen Stein hängen blieb (sag ich ja, lohnt nicht).

Wir legten die Räder vor dem Bach ins Gras und staunten dann nicht schlecht beim Blick aufs Ziel: alles voll da oben, da stand Mensch an Mensch, von der Ferne sah das gar nicht Corona-Zeit-gemäß aus. Wir beschlossen umgehend, den Gipfel selbst auszulassen und direkt auf die geplante Gratrunde zu gehen. Aber erst mal gingen wir los.

Der beste Allgäuer wollte mal wieder barfuß gehen und hatte beim Räderabstellen nicht nur die Hose gewechselt sondern auch gleich die Schuhe ausgezogen. Anfangs war er gar nicht so glücklich mit dem barfuß, denn die Sonne hatte uns verlassen und es war entschieden kühl, von unten sowieso. Weiter oben im richtig grasigen Teil des Aufstiegs freute er sich dann aber sehr über die nackte Füße. Hier hörten wir dann auch, dass am Gipfel eine Bergmesse war, was wir uns inzwischen auch schon zusammengereimt hatten. Sonst wären die vielen Leute nicht so unbeweglich da oben stehen geblieben.

Der beste Allgäuer ging dann auch gleich die schotterige Nordwand barfuß hinauf, er hatte gerade so viel Freude dran. Von den vielen Absteigern der Bergmesse kamen viele Kommentare, manche blöd, aber viele auch erstaunt oder bewundernd. Durch die vielen Leute war das Schneefeld in der Rinne vor dem Turm gut ausgetreten und auch barfuß gut zu gehen (ich gebe das nur weiter :-)).

Der Gipfel war dann wie erwartet einigermaßen voll, aber wirklich nicht überfüllt. Wir fanden gut Platz zum Pause machen.

Der Abstieg über den Nordwestgrat war für mich dann anspruchsvoller als erwartet. Man muss da oft balancieren und zielgenaue Schritte auf kleinere Felsen machen und das war, Stöcke hin oder her, doch recht schwierig. Ging aber gut und das Bein hat bestimmt was gelernt :-)

Nach dem Grat kam wie bestellt die Sonne raus und wir legten uns in die Wiese. Eine Kuhwiese. Der beste Allgäuer meinte noch, dass bestimmt demnächst die Kühe kommen und uns inspizieren. Wir dösten erst mal kurz weg und erwachten dann tatsächlich, als sich eine neugierige Kuh näherte, die sehen wollte, wer sich da in ihrem Wohnzimmer breit macht.

Um nicht gleich eine schlabberige Kuhzunge im Gesicht zu haben (ich lag näher bei ihr als der beste Allgäuer), stand ich schnell auf. Das störte die Kuh kein bisschen, sie fing sogar an meinen Rucksack zu inspizieren ... mit ihrer schlabberigen Kuhzunge (Bäh!). Ich schob sie von meinem Rucksack weg (ganz schön widerspenstig, so eine Kuh) und wir brachen die Pause ab. Die Sonne hatte sich eh wieder verzogen.

Der Abstieg zu den Rädern war dann nicht mehr weit, aber die Sonne gönnte uns nochmal 5 Minuten Pause :-) Auf Einkehren hatten wir keine Lust, deswegen fuhren wir direkt zum Auto ab.

Schöner Berg, schöne Runde, nette Kuh, toller Tag :-)
Und sowohl die Kondition als auch das Knie spielten prima mit!


Start bei Tannheim


Bei der Älpele-Alpe ...


... wo die Schweine mit den Kühen frei rumlaufen dürfen :-)


Auflauf am Gipfel


Barfuß-Start


Am Beginn der Nordseite


Schneefeldquerung


Oben :-)


Abstieg


Im Nordwestgrat


Die neugierige Kuh


Abstieg (um die Kälber musste ich rumlaufen, total furchtlos, die)


Abfahrt

Von engel am 26.07.2020 11:21 • outdoorbergmtb

Name:  

E-Mail:  

URL:  

Angaben merken?

Nachricht bei weiteren Kommentaren?

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare


Have fun!