Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Glücklich kaputt

Sonntag, August 15, 2021

Das war ein super-duper-Traumwochenende, wie es schon lang keines mehr gab :-)

Wir läuteten das Wochenende schon am Freitag nach der Einkaufsrunde ein und fuhren (mit dem Auto) zum Weiher. Das Wetter war super, nicht ganz so brüllend heiß mit leichtem Wind und der Weiher war noch angenehm kühl. Sogar ich war zwei Mal drin. Abends grillten wir :-)

Samstag und Sonntag gab es dann jeweils Bike&Hike-Touren, die Längere im Lechtal natürlich am Samstag. Es war anstrengend, teilweise sehr heiß und schwül, aber natürlich, wie sollte es anders sein, ganz und gar wunderbar :-)

Sonntag Abend war ich hin und alle und dass ein Muskelkater kommen würde, war auch schon absehbar. Soooo schön! :-)

Das Knie spielte übrigens auch mit, obwohl es am Freitag im See irgendwas Komisches abbekommen hatte. Mehrfaches Zwicken beim (Brust-)Schwimmen, danach latente Schmerzen in der Kniekehle. An beiden Tagen waren manche Schritte ungut, die meisten aber problemlos.

Von engel am 15.08.2021 23:00 • diary

Weiherausflug

Mittwoch, August 11, 2021

Wieder früher Start, aber ohne Reha-Gymnastk. Mir war so gar nicht danach.

Im Büro erwartete mich kein Broken Build, sehr schön. Allerdings hatte mein Teil dann doch nicht ganz so funktioniert, wie ich gedacht hatte, da waren noch ein paar Anpassungen nötig. Aus Gründen wurde eine Task Force gegründet und der Kollege und ich dürfen dabei Starthilfe und Beistand leisten. Dadurch verzögerte sich der Start zum Mittagessen auf Punkt 12, was gaaaanz schlecht war.

Der Hot Croque ließ uns gleich wissen, dass es mindestens eine halbe Stunde bis zum Essen dauern würden und so kamen wir auf die Idee, zum Burger King zu gehen. Blöde Idee. Es dauerte auch lang und ich mit meinen Sonderwünschen bekam diesmal echt mieses Essen ab. Aber naja, Halloumi und Salat sind halt auch nicht wirklich die Kernkompetenzen von Burger King. Nächstes Mal dann halt irgendwas Normales. Oder gleich richtiges Essen oder Kantine!

Am Abend sausten wir - Vorschlag vom besten Allgäuer - mit dem Auto zum Weiher und sonnten da noch eine Runde. Der beste Allgäuer ging gleich ins Wasser. Ich wollte erst mal den mitgebrachten Kaffee, weil im Büro die Kaffeemaschine gestorben war. Unterdessen kam aber Wind auf und da lud der Weiher dann doch nicht mehr zum Bade ein ;-)

Egal, das war insgesamt total nett, auch wenn die labrigsten Leute natürlich direkt neben uns sassen.

Von engel am 11.08.2021 23:00 • diary

Exped-Kram verräumt

Dienstag, August 10, 2021

Früher Start, dann aufregende Arbeit an einem sehr zentralen Teil der Build Chain. Der Teil, mit dem ich schon mal den Nightly geschmissen hatte. Inzwischen habe ich aber doch schon ansatzweise sowas wie Überblick und die Wahrscheinlichkeit für schlimme Änderungen ist geringer ;-)

Mittags waren wir 9 Leute. Eine nette Runde, aber mit so vielen Leuten dauert das Mittagessen dann doch ganz schön lang. Die machen das ja alles frisch und das dauert dann halt. Egal, ich baue eh dauernd Zeit auf, weil ich immer so früh da bin und es dann immer so spannend ist, dass ich kaum los komme.

Abends weiteres Aufräumen im Dachboden während der beste Allgäuer beim Radeln war. Unter Anderem verräumte ich all das Expeditionszeug (dicke Schlafsäcke, Daunenmatten, usw) mal ordentlich. Ich hoffe ja schon, dass wir das nochmal nutzen werden!

Von engel am 10.08.2021 23:00 • diary

Arbeitstag

Montag, August 09, 2021

So normal, dass mir kaum was dazu einfällt ;-)
Hey cool, ich habe wieder normale Arbeitstage :-)

Abends räumte ich noch die 3 Kisten aus, die ich aus München mitgebracht hatte. Am wichtigsten dabei: mein Zimmerchen hat nun die kleine Musikanlage aus München. Es wird.

Von engel am 09.08.2021 23:00 • diary

Leer!

Sonntag, August 08, 2021

Am Freitag sauste ich wie üblich nach der Arbeit zum Einkaufen und war dann bereit fürs Wochenende. Das begann erst mal gemütlich mit K&K auf der Terrasse (mit Sonne!), dann machte ich mich daran, im Dachboden aufzuräumen und brachte auch gleich die restlichen Bretter hoch. Yay, Platz!

Da hat es jetzt einen Haufen leere Umzugskisten, für die ich auch schon Pläne habe. Das Dachboden-Aufräumen wird also weiter gehen. Ist aber auch, muss ich zugeben, dringend nötig.

Am halbwegs schönen Teil des Samstags gingen wir über den Illertalhügel und machten genügend Abstecher in den Wald, um das Abendessen mit heimbringen zu können. Es ist halt grad diese Zeit, wo das geht, und wenn das das Cäsium-Level in uns erhöht, dann ist das halt so.

Sonntag fuhr ich nach München und räumte die Wohnung fertig aus. Natürlich wäre der beste Allgäuer auch mitgekommen, aber das wäre Verschwendung seiner Zeit gewesen und so kam ich mal wieder dazu, gründlich Tech-Podcasts zu hören. Dazu bin ich in letzter Zeit kaum gekommen. Jetzt ist die Wohnung leer! Und besenrein, mehr brauche ich nicht, habe ich ja mit der Hausverwaltung ausgemacht.


Küche


Wohnzimmer (draussen wird irgendwas an der Fassade gemacht)


Schlafzimmer (das Kleine hinten drin)


Eingang

Von engel am 08.08.2021 23:00 • diary

Vorbesprechung

Donnerstag, August 05, 2021

So langsam scheint das was werden mit der Gymnastik-Gewohnheit, es fällt mir immer leichter, mich in der Früh daran zu gewöhnen. Nicht, dass ich bisher irgendwas spüren würde, was besser wird, aber das ist die Gymnastik vom S. und die hatte mir nach dem ersten ‘Knie-tut-ohne Grund-schrecklich-weh’ Vorfall gut geholfen.

Das sind Übungen, die das Knie in sich stabilisieren sollen und wo ich jetzt ja kaum mehr ‘Alltagssport’ habe, muss ich wirklich was anderes tun. Und Crosstrainerlaufen, ehklar.

Ich war wieder sehr früh im Büro und wurschtelte mich den Tag über durch das Framework, um den richtigen Ansatzpunkt für meinen Haken zu finden. Ich hatte eigentlich schon einen gefunden, aber der lag im Common Code und hätte die Leute im anderen Produkt beeinträchtigen können (was ich aber auch erst nach einer Weile feststellte, das ist alles nicht einfach zu durchschauen).

Zwischendrin diskutierte ich mit dem Kollegen seine Probleme. Also vielmehr: er erzählte mir seine Probleme, die entweder mit der Aufbereitung von Daten und dem Aufbau seines Converters zu hatten oder mit irgendwelchem Code, den ich zwar vom Hörensagen kenne, aber noch nie verwendet habe, und hörte zu, ohne wirklich was beitragen zu können, außer Fragen. Aber wie immer, wenn man was ausformulieren muss, kam er dann doch selber auf den nächsten Schritt.

Am späten Nachmittag hatte ich die Vorbesprechung für eine voll nervige und voll doofe Vorsorgeuntersuchung. Zu sowas hat man ja nie Lust, aber ein naher Verwandter stirbt gerade sehr elend an dem Krebs, den man damit finden kann, und dann doch lieber eine nervige Untersuchung als das.

Abends dann wieder eine Runde aufräumen im Dachboden. Bald ist Platz für meinen Kram da oben und mein Zimmer wird wieder leer. Naja, leerer, es wird immer voll bleiben ;-)

Von engel am 05.08.2021 23:00 • diary

Kaputt

Donnerstag, August 05, 2021

Reha Gymnastik und früh ins Büro. Ich muss da was ändern, ich mache zu viel Zeit und kann die doch nicht ansparen. Man glaubt es kaum, aber: schwierig.

In der Früh begrüßte mich - ich hatte es ja befürchtet - der kaputte Nightly Build. Anscheinend ist die Umgebung auf dem Buildserver in entscheidenden Punkten anders. Ich machte erst mal alles rückgängig und bekam dann doch einen Tipp, wie ich direkt auf dem Buildserver testen kann. Wenig überraschend: was man nachstellen kann, kann man auch reparieren…

Der Kollege gestand, dass er sich schlecht (‘nutzlos’) fühle, wenn ich an ‘echten’ Problemen arbeite und er weiter an lustigen Dingen basteln darf. Ich konnte ihn beruhigen, denn das, was er macht, kann ich eh nicht und das, was ich mache, kann ich vermutlich schneller. Und was er macht, ist die Zukunft. Das passt schon so.

Ich ging früh und sauste direkt ins Studio, nochmal eine Runde laufen. So langsam wird das was mit der Routine, glaube ich. Abends dann noch Dachboden-Aufräumen, damit ich da endlich mal die Möbel und die Kisten ordentlich verstauen kann.

Von engel am 05.08.2021 23:00 • diary

Doch Sport

Dienstag, August 03, 2021

Diesmal klappte der ‘Frühsport’ (wirklich Sport ist das ja nicht, nur Gymnastik fürs Knie), ich hatte genügend Platz dafür. Die Baustelle auf der B12 ist auch bald fertig, deswegen war ich wieder früh im Büro.

In der Früh ließ ich mir vom Kollegen seine bisherige Visualisierung zeigen (Coole Sache, echt, obwohl das bisher nur Spielerei ist.) und bastelte dann den Tag über im Backend rum. Testenderweise vor allem und auf der Suche nach Einhakpunkten für Erweiterungen. Dann checkte ich die 3 Files ein.

Zum Mittagessen hat sich inzwischen eine kleine Truppe Jungs gefunden, die alle nicht viel älter sind als die Neffen und nahezu allesamt Gamer. Aber die nehmen mich mit, damit ich nicht allein gehen muss und ich fühle mich tatsächlich nicht fehl am Platz. Zwar kann ich bei den Spielen nicht mitreden, aber ich stelle fest, dass die dieselben oder sehr vergleichbare Probleme mit Code (generell, nicht nur unserem) haben wie ich. Jedenfalls, was ich sagen will: my kind of people. Trotz aller Unterschiede und obwohl sie im Schnitt nur halb so alt sind.

Am späten Nachmittag war das Meeting mit den US-Kollegen, wo wir uns gegenseitig zeigten, was wir haben und können und verstanden haben. Die sind ja auch noch recht neu im Thema, weil der ursprüngliche Entwickler unseres Teils des Codes die Firma verlassen hat und sich nun niemand mehr auskennt. Das war sehr offen und ich finde sehr angenehm.

Danach - Obwohl es schon echt spät war! - ging ich eine Runde Crosstrainer laufen. Es geht schon besser :-) Damit meine ich übrigens die Kondition und das Dranbleiben, nicht das Knie. Das hat damit inzwischen nicht die geringsten Probleme.

Von engel am 03.08.2021 23:00 • diary

Ohrstechen

Montag, August 02, 2021

Wieder stand ich früh auf und wollte wirklich und ehrlich die Reha-Gymnastik machen. Aber im Zimmer des besten Allgäuers (aka ‘Trainingszimmer’) steht jetzt das neue Kastl und es war ganz einfach kein Platz auf dem Boden. Und zum Rumräumen hatte ich dann auch keine Lust.

Der Kollege war wieder gesund (naja, weitgehend, er klang noch ein wenig krächzig) und so war ich nicht mehr allein im Büro. Ich finde das gut, so ganz allein ist viel langweiliger. Und ich erstaune mich selbst ein bisserl mit dieser Erkenntnis, denn allein kann ich eigentlich.

Den Tag verbrachte ich mit viel Testen, denn ich möchte demnächst ein paar sehr zentrale Änderungen einchecken. Und wenn da was nicht stimmt, fällt der Nightly Build auf die Nase. Und dafür will ja niemand verantwortlich sein.

Leider stellte sich im Lauf des Vormittags periodisches Ohrstechen ein (total eklig, als stieße jemand eine spitze Nadel durchs Trommelfell irgendwo weit hinten rein). Das ist bei mir oft ein Zeichen, dass mein Immunsystem mit irgendwas kämpft (Corona fing auch so an, allerdings schlimmer). Da wollte ich es nicht stören und ließ die Crosstrainerpläne lieber bleiben.

Aber ganz untätig war ich dann auch nicht. Mit dem besten Allgäuer zusammen verrückte ich den superschweren Schreibtisch, ohne ihn ausräumen zu müssen. Jetzt steht das alles da oben so, dass es nirgends blöde Spalten zwischen den Möbeln hat und mein ‘Loch’ (verdeckte Auffangkiste für Berg- und Sportzeug) ist ein bisserl größer geworden.

Von engel am 02.08.2021 23:00 • diary

Gemischt

Sonntag, August 01, 2021

Gemischtes Wochenende mit einer wüsten Pilzrunde am Samstag und viel Aufräumen am Sonntag. EIn Teil meiner München-Schränke steht nun aufgebaut bei mir oben und ich habe PLATZ. Also noch, ich nehme an, das geht wieder weg ;-)

Mein kleines Kastl gehört nun dem besten Allgäuer. Ich hätte es weggeworfen, weil ich einfach keinen Platz dafür sah. Er schon, deswegen ist es jetzt seines ;-)

Die restlichen Bretter kommen demnächst in den Dachboden und dann ist er rum, der Umzug. Ok fast, ich muss mich gerade mit der Hausverwaltung rumschlagen, die noch was von mir will und ich muss natürlich noch Putzen und Rest-Ausräumen. Irgendwann vor Ende August.

Von engel am 01.08.2021 23:00 • diary
Page 3 of 324 pages
 <  1 2 3 4 5 >  Letzte »

Reiseberichte

Bücher :-)

Letzte Einträge

Letzte Kommentare

Blogroll


Have fun!