Dein Browser kann leider nicht vernünftig mit CSS umgehen. Den Inhalt siehst du, das Design dagegen ist futsch.

Nicht zu glauben

Montag, November 20, 2006

Ich habe Muskelkater. Sowas von!

Wegen 800-und-ein-paar Höhenmetern am Sonntag. Obwohl wir dieses Jahr so viele und lange Touren gemacht haben. Und in der Brenta waren. Und in der Provence und das ist noch nicht mal lang her. Unfassbar.

Positiv ist, dass ich die 800+ Höhenmeter ohne Gummiknie abgestiegen bin und mein Knie zwar ein wenig dick aber keineswegs grotesk geschwollen ist.

Negativ ist, dass auch auf 2000m nur in den allerschattigsten Schattenplätzen noch Schneereste zu finden sind, ansonsten herrschten T-Shirt-Temperaturen. Das war zwar schön und wir haben es genossen, aber ... ich will Schnee!!!

Fotos gibt's auch noch. Vielleicht schon nachdem ich meinen Kater nachher im Fitnesscenter gequält habe ...

Von engel am 20.11.2006 16:20 • outdoordiary(0) Kommentare

Brenta (zum Letzten)

Mittwoch, November 15, 2006

Eigentlich hab ich die Brenta ja schon in der Chronik verwurstet, aber weil es so toll war, konnte ich nicht widerstehen, dem Ganzen auch noch einen würdigen Rahmen zu geben. Und ihr geht jetzt gefälligst gucken, weil ich mir damit so viel Mühe gegeben hab!

Allerdings lohnt sich da hin schauen eigentlich nur, wenn ihr nicht mit dem Internet Explorer unterwegs seid. Das Drecksding hat mir nämlich das mühsam erarbeitete Layout dermassen zerschossen, dass ich nur noch fix ein Pro-Forma-Design drauf gehauen hab. Sorry.

Von engel am 15.11.2006 22:48 • outdoordiaryoutdoor(3) Kommentare

Brenta Tag 5: S.O.S.A.T

Samstag, Oktober 07, 2006

Die Brenta ist umgezogen.

Von engel am 07.10.2006 16:12 • outdoordiaryoutdoor(2) Kommentare

Brenta Tag 4: Alfredo Benini

Mittwoch, Oktober 04, 2006

Die Brenta ist umgezogen.

Von engel am 04.10.2006 21:02 • outdoordiaryoutdoor(2) Kommentare

Brenta Tag 2: Bocchette Alta

Dienstag, Oktober 03, 2006

Die Brenta ist umgezogen.

Von engel am 03.10.2006 15:38 • outdoordiaryoutdoor(4) Kommentare

Kurz notiert

Sonntag, Mai 21, 2006

Weil ich grad drüber gefallen bin und mich ein klein wenig echauffieren musste:

Am 23. Januar 1874 bestieg Margaret Claudia Brevoort mit den Bergführern Christian und Ulrich Almer die Jungfrau, Mit dabei war ihre Hündin 'Tschingle'. Die Hündin wurde später zu Ehren dieser Winter-Besteigung als Ehrenmitglied in den 'Alpine Club' aufgenommen.

Frau Brevoort jedoch wurde die Mitgliedschaft verweigert.

Von engel am 21.05.2006 17:20 • outdoordiary(3) Kommentare

Die Wochenend-Nachlese

Dienstag, Mai 09, 2006

.. ist online. Einmal eine Kombi-Tour ins Oytal, einmal mit Minis auf den Gamsfuss. Schee war's :-)

Samstag gab es ausserdem Grillen mit furchtbar misslungenem Bärlauchbrot (nie wieder modifiziere ich eine Backmischung, nächstes Mal nehm ich wieder Hefe!) und am Sonntag komplett selbst-erfundene Bärlauch-Knödel. Yummie, waren die gut!

Von engel am 09.05.2006 06:17 • outdoordiaryoutdoor(3) Kommentare

Die Hochzeitsreise

Donnerstag, Februar 16, 2006

ist online: Honeymoon in Val d'Isere :-) Mitsamt allen Pleiten, Pech und Pannen und blutigen Katastrophen. Das Design ist Klasse (finde ich), die Fotos natürlich (meistens) wunderbar, der Text ... naja, macht euch selbst ein Bild ;-)

Nur die Beschreibung des Hotels fehlt noch, aber das kommt auch noch irgendwann. Die brauch ich eh vor allem, um mein Versprechen ans Hotel einzulösen ;-) Ich wollte das Ganze einfach endlich mal im Netz haben, damit es hier weg ist. Achja, das ist nur mässig getestet und quergelesen. Fehler und Beschwerden dürfen gerne hier abgegeben werden :-)

Von engel am 16.02.2006 20:23 • outdoordiary(7) Kommentare

Diese Woche Urlaub ...

Montag, Januar 09, 2006

... war ja sowas von erholsam! Ich hab einen geschwollen Knöchel links, ein mittelmässig geschwollenes Knie rechts (das ist gut, sehr gut sogar, ich war nämlich immer ohne Bandage unterwegs und das Knie ist bereits wieder im Abschwellen begriffen, das Training wirkt!), fast eine neue Blase in der alten Blase und mir tut das linke Handgelenk weh. Meinen Muskeln geht es aber prima :-)

Achso, das war ja gar keine Woche! Das war 'nur' das verlängerte Wochenende. Mir kommt es aber vor, als hätten wir eine ganze Woche frei gehabt. Wir haben jede freie Minute mit Sonnenschein in den Bergen verbracht und so stressig das körperlich war ... der Kopf wird irre frei von sowas :-)

3 Skitouren an 3 Tagen und alle neu:

Und ich sag euch, das Wetter das war sowas von super! Klirrend kalt in der Früh im Tal (-16), beinahe frühjahrsmässig warm an den Gipfeln (-1).

Fotos und Berichte für Interessierte folgen demnächst an dieser Stelle :-)))

Von engel am 09.01.2006 15:00 • outdoordiary(0) Kommentare

Herbsturlaub

Dienstag, Oktober 25, 2005

Die ersten Touren sind 'drin'. Der Rest wird hier folgen, ich gebe Bescheid :-)

Von engel am 25.10.2005 22:23 • outdoordiary(0) Kommentare

Spätsommer-Urlaub I

Mittwoch, September 28, 2005

Urlaub also. Geplant hatten wir ja eigentlich den bereits öfters erwähnten AlpenCross (Oberstdorf - Gardasee mit dem MTB), aber das Wetter ist unseren Urlaubsplänen dieses Jahr nicht allzu gewogen, daher fiel die Aktion schliesslich doch aus. Starttag wäre Sonntag gewesen, Samstag hatte es aber bis auf 1300m runter geschneit und die Aussichten waren wenig ermutigend, kalt und feucht war angesagt.

»» weiterlesen ...
Von engel am 28.09.2005 20:43 • outdoordiary(3) Kommentare

Schön war’s :-)

Montag, Februar 07, 2005

Natürlich war es in Val d'Isere wunderschön, kann Urlaub anders sein?

Aber es war auch rein objektiv schön: An 7 von 8 Tagen hatten wir strahlendes Winterwetter, die Pisten und die Lifte waren die meiste Zeit wunderbar leer, der Schnee war die meiste Zeit richtig gut und das Hotel war auch nicht schlecht.

Als wir am ersten Tag (um 8.00h, nach 8 Stunden Fahrt) am Hotel ankamen, erwartete uns da erst mal ein gutes Frühstück und sogar unser Zimmer war schon frei, so dass wir nach einer Dusche halbwegs erholt auf die Pisten starten konnten.

An dem Tag war es noch reichlich kalt, -24 Grad in der Früh am Hotel. Brrr! Aber es wurde von Tag zu Tag wärmer, die letzten Tage zeigte das Thermometer in der Früh nur noch -8 Grad an. Mit Sonne war das tagsüber sehr angenehm und immer noch kalt genug, dass der Schnee schön griffig blieb.

Am einzigen Tag, an dem es schneite war es nicht viel kälter, aber mit dem Schneefall und dem Wind wurde es ganz schön frisch da oben. Der Helm und der Gator (die Skimaske) waren da genau richtig.

Überhaupt, der Helm: Klasse Anschaffung! Das ist völlig ernst gemeint. Das Ding ist so leicht, dass man es kaum merkt und hält den Wind zu 100% ab. Zumindest wenn es kalt ist, ist der Helm kaum noch wegzudenken.Der Nebeneffekt, dass man es leicht wegsteckt, wenn einem jemand die Ski auf den Kopf haut (ich) oder unbeherrschte Boarder einem im Canyon auf den Kopf fallen (Ralle) ist natürlich auch nicht zu verachten ;-)

Mehr vom Urlaub gibt's vielleicht später ...

Von engel am 07.02.2005 07:17 • outdoor(0) Kommentare

Informativ

Dienstag, Januar 04, 2005

Winters schau ich immer und immer wieder auf die Seiten des Lawinen-Warndienst Bayern. So auch diesen Winter, auch wenn an Skitouren derzeit noch nicht zu denken ist.

An sich ist dort vor allem die Startseite und der Lagebericht wichtig, wo die aktuell gültige Lawinen-Warnstufe gezeigt wird und etwas Text zum Wetter und zum Schneedeckenaufbau steht. Manchmal - so auch heute - klicke ich aber auf die Ereignisse, um zu sehen ob es da etwas Neues gibt. Nicht aus Sensationsgier - man kann auch aus den Fehlern anderer Leute lernen und speziell Fehler mit Lawinen sollte man nicht direkt selber machen, wie die Übersicht der Lawinen-Ereignisse deutlich zeigt (man beachte den Vergleich zwischen 'von Lawine erfasst' und 'tot').

Auch wenn die Ereignisse alle schon ein wenig zurückliegen, jedes Ereignis ist inzwischen extrem gut dokumentiert, mit Hergang, Warnstufe, Schneedeckenaufbau, und so weiter. Als Fallbeispiele und zum Lernen höchst interessant.

Von engel am 04.01.2005 18:22 • outdoor(0) Kommentare

Gomera

Dienstag, Juni 08, 2004

Ich krieg bei weitem nicht so viel auf die Reihe, wie ich gerne möchte, aber immerhin habe ich inzwischen den SMS-Bericht und eine aktuelle Karte unserer Wege hinbekommen.

Bei den Bildern sortiere ich noch immer ;-) das dauert noch.

Den Rest der Woche werde ich grösstensteils im Allgäu verbringen. Nein, nicht schon wieder Urlaub ;-) Die Kombination von Terminen und dem Feiertag am Donnerstag ist so ungünstig, dass es sich den Rest der Woche nicht mehr lohnt, nach München zu fahren, also werde ich daheim arbeiten - Notebook sei Dank ist das kein Problem.

Aber da hab ich nur diesen analogen Anschluss und deswegen ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich mich öfter oder länger im Netz aufhalte, sehr gering.

Von engel am 08.06.2004 06:47 • outdoordiary(9) Kommentare

Urlaub aus

Dienstag, Juni 01, 2004

Und wie nicht anders zu erwarten (kann Urlaub anders sein?), war es wunderschön auf Gomera :-)

Ich muss zugeben, die Insel hat mich total überrascht, dabei habe ich mich wie immer gründlich vorher informiert, mit verschiedenen Wanderführern und anhand von Landkarten, die ich schon hier besorgt hatte. Ich hatte eigentlich auch genügend Fotos gesehen, um mir ein Bild machen zu können - hatte ich gedacht.

Aber so klein die Insel ist ... sie ist so steil, so zerrissen und zerfurcht und so abwechslungsreich, das es leicht für 3 grössere Inseln reichen würde. Bilder können das nur unzureichend wiedergeben und die verfügbaren Karten sind zwar im Masstag 1:35.000, aber mit einer Höhenlinienrasterung von 100 Metern, kann die Landschaft einfach nicht hinreichend genau dargestellt werden. Als wir da waren, war alles - total anders.

»» weiterlesen ...
Von engel am 01.06.2004 06:57 • outdoordiary(2) Kommentare